Endlich

Ihr habt es wahrscheinlich schon gemerkt, die letzten Tage war es ruhig auf meinem Blog, denn das hatte auch einen wichtigen Grund: ich habe ein Jobangebot angenommen. Endlich hat es geklappt. Endlich hat die Bewerbungsphase im Jahr 2015 ein Ende. Meine Bilanz?

In 14 Wochen oder dreieinhalb Monaten
30 Bewerbungen geschrieben (das sind im Schnitt pro Woche 2,1 Bewerbungen und ich habe mich bewusst nur auf Stellen beworben, die ich interessant fand und bei denen ich mir vorstellen konnte zu arbeiten)
19 Absagen ohne Einladung zum Vorstellungsgespräch
6 Einladungen zum Vorstellungsgespräch erhalten (das sind gerade mal 20%)
5 Absagen entweder vom Unternehmen oder von mir nach dem Vorstellungsgespräch

Was ich damit sagen will? Dass die Jobsuche für einen Geisteswissenschaftler auch dann noch schwierig ist, wenn man bereits fünf Jahre oder mehr Berufserfahrung hat, leider. Dass es deshalb sehr leicht ist sich auf ein Angebot einzulassen, bei dem man ein mulmiges Gefühl hat. Ich brauche wohl niemanden zu erzählen, dass so eine Vollzeitjobsuche an die Substanz geht. Aber es lohnt sich. Natürlich hatte auch ich meine Zweifel als ich Angebote von Unternehmen ausgeschlagen habe. Kann ich mir das überhaupt leisten? Muss ich nicht froh sein um jedes Angebot, das so halbwegs passt? Es ist natürlich immer ein Leichtes im Nachhinein zu sagen, doch, es hat sich gelohnt zu warten, auszuharren und nicht gleich das erstbeste Angebot anzunehmen. Die Jobsuche hätte sich auch noch viel länger hinziehen können. Aber trotzdem bin ich so froh, dass ich gewartet habe, weil ich nun in meinem Wunschbereich arbeiten werde.

Das wird aber auch bedeuten, dass ich nun nicht mehr jeden Tag von Montag bis Freitag außer an Feiertagen Beiträge hier auf dem Blog veröffentlichen werde. Im Moment erscheint mir einmal wöchentlich ein realistisches Vorhaben.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Endlich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s